25.-27.01.2019
Hallen-
marathon
Senftenberg
10.02.2019
Frostwiesen
-Lauf
Burg(Spreewald)
22.-24.03.2019
Schnee-
glöckchenlauf
Ortrand
26.-28.04.2019
Spreewald-
Marathon
Burg-Lübbenau
09.06.2019
Lausitz-
Marathon
Klettwitz
12.-14.07.2019
Lausitzer
Seenland 100
Großräschen
09.-11.08.2019
Panoramatour
Sächsische Schweiz
Sebnitz-Hinterhermsdorf
19.09.2019
Stunden-
Paar-Lauf
Schwarzheide
Die Sparkassen Panoramatour, die schönste Sportveranstaltung in der Sächsischen Schweiz!

INFOS

Wer organisiert die Veranstaltung?
Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Sebnitz, der Ostsächsischen Sparkasse, der TDS Sebnitz und weiteren Firmen, Vereinen und Privatpersonen, die Interesse an der weiteren touristischen Belebung der Sächsichen Schweiz haben. Koordiniert wird das Event vom Verein Lausitzer-Sportevents e.V.

Die Sparkassen Panoramatour ist die einzigste Sportveranstaltung, welche die Nationalparkverwaltung im Nationalpark gestattet.

Zusätzliche Fährverbindungen
Für unsere Sportler und mitreisenden Partnern haben wir 3 zusätzliche Fährfahrten über die Elbe organisiert. Somit erspart man sich den 6 km langen Umweg über die Straße oder den Radweg nach Krippen. Das Auto kann in Bad Schandau stehen bleiben. Als Fahrausweis gilt die aktuelle Startnummer der Panoramatour. Wer schon eine Startnummer besitzt, kann mit dieser kostenfrei übersetzen, die Gebühren tragen wir. Auch Fahrräder-Rennräder dürfen mitgenommen werden. Ohne Startnummer darf man auch mitfahren, da sind dann nur 90 Cent zu bezahlen.

Achtung, die Fähre fährt nicht vom Elbkai. Bitte zu Fuss bis Postelwitz laufen.

Fährfahrten am Samstag

Bad Schandau Postelwitz nach Krippen
06.50 Uhr  (zum 07.00 Uhr Start)
07.10 Uhr  (zum 08.00 Uhr Start)
Ab 08.00 Uhr dann reguläre Fahrten aller 30 Minuten zu den späteren Starts.

Krippen nach Bad Schandau Postelwitz
07.05 Uhr
Der Start der Wanderer erfolgt um 07.00 Uhr. Die Wanderer starten auf dem Sportplatz in Krippen und wandern die wenigen Meter zur Fähre und setzten mit dieser über nach Postelwitz.

aktuelle Infos zu den Fahrzeiten der Fähre

Zeitmessung
Die Zeitmessung der Läufer, Walker und der Rad-Einzelzeit-Fahrer übernimmt Lausitz-Timing. Die Zeitmessung erfolgt mit einem Leihchip. Im Startgeld ist die Chipmiete bereits enthalten. Ohne Chip oder falscher Befestigung keine Teilnahme, keine Zeitnahme und keine Wertung. Der Chip ist personen- und streckenbezogen und nicht übertragbar. Chips anderer Zeitmesssysteme sind nicht zugelassen. Zuwiederhandlungen führen zur Disqualifikation. Die Weitergabe sowie der Start mit Chips oder Startnummer eines anderen Sportlers sind nicht erlaubt und führen zur Disqualifikation. Der Transponder/Chip ist nach Anweisungen des Veranstalters entsprechend zu befestigen.

Befestigung der Startnummer
Startnummernbänder sind verboten, da die Nummern sich zumeist nicht entsprechend der Wettkampfregeln auf der Brust befinden.

Beim Laufen und Walken ist die Startnummer an der Vorderseite des Laufhemdes mit mindestens 4 Sicherheitsnadeln, gut sichtbar, zu befestigen. Beim Wandern entweder auf der Brust oder auf dem Rücken oder am Rucksack.
Beim Radfahren ist die Nummer am Lenker ungeknickt und nicht gerollt, gut sichtbar zu befestigen!

Frühstück / Streckenversorgung / Wasserstellen / Zielversorgung
Frühstück
Dieses gibt es kostenfrei am Samstag in Krippen und am Samstag und Sonntag in Hinterhermsdorf.

Radtourenfahrten / Radeln
Bei den Radtourenfahrten befinden sich die Verpflegungsstellen in Krippen auf dem Sportplatz an der Elbe, bei Langenhennersdorf auf der Panoramahöhe und in Hinterhermsdorf. Dort gibt es 2 Versorgungspunkte. Ein Punkt ist unmittelbar am Ziel hinter dem Festzelt, wegen der Sommerhitze mit einem begrenzten Sortiment und eine umfangreichere Stelle ist im Haus des Gastes beim Urkundendruck in der 2. Etage.
Die 110 km Radler nutzen bei Bedarf den Verpflegungspunkt in Krippen doppelt.

10 km und 30 (24) km Strecke am Samstag
Auf der 10 km Strecke sind bei Kilometer 3 und 7 die Wasserstellen.

Auf der 30 km Strecke hat uns die Nationalparkverwaltung 6 Getränkestellen genehmigt. Diese befinden sind bei Kilometer 5.7, 8, 13.3, 18.5, 22.2 und 26. Wegen der Unwegsamkeit des Gebietes sind weitere Wasserstellen nicht möglich. Ein Befahren des Nationalparkes ist nur unseren Rettungsfahrzeugen gestattet. Bitte richtet Eure Laufgeschwindigkeit entsprechend der Temperatur und der Anzahl unser Wasserpunkte ein.

Desweiteren halten wir eine begrenzte Anzahl 0,5 Liter Wasserflaschen an allen Verpflegungspunkten bereit. Diese könnt Ihr auf die Strecke mitnehmen.
Aber ganz wichtig, diese Flaschen nicht ins Gelände werfen!
Bitte die Flaschen am nächsten Verpflegungspunkt abgeben. Wir wünschen uns keinen Ärger.

5,5 km Strecke am Sonntag
Auf der 5,5 km Strecke ist ein Erfrischungspunkt bei Kilometer 3,5.

10 km Strecke am Sonntag
Bei der 10 km Strecke sind die drei Wasserstellen bei Kilometer 2, 5 und 8.

15 km Strecke am Sonntag
Die 15 km Strecke hat die Wasserpunkte bei Kilometer 2, 10 und 13. Da der Grenzübergang zur Tschechischen Republik im Khaatal für PKW durch Poller gesperrt ist, können wir dort keine Erfrischungsstelle einrichten. Deshalb gibt es zwischen Kilometer 2 und 10 keine Wasserstelle.

Im Ziel gibt es für alle Sportler Freibier (Radler, Weizen und Pils) von Krombacher 0,0 Alkoholfrei. In Hinterhermsdorf gibt es 2 Verpflegungsstellen. Eine unmittelbar am Ziel mit, wegen der Sommerhitze einem begrenzten Sortiment und eine umfangreichere Stelle im Haus des Gastes beim Urkundendruck in der 2. Etage.

Duschen - Gepäckabgabe- Gepäckablage
In Hinterhermsdorf steht die Sporthalle zum Duschen, Umziehen und zur Gepäckablage zur Verfügung.
Am Start in Bad Schandau kann ebenfalls das Gepäck abgegeben werden.
Dieses wird dann zum Ziel nach Hinterhermsdorf transportiert.

Baden
In Hinterhermsdorf lädt ein kleiner öffentlicher Badeteich direkt am Ziel zum Entspannen ein. Im kleinem Freibad nur 50 m vom Ziel entfernt, darf der Sportler nach getaner sportlicher Tätigkeit, Eintauchen ins kühlende Nass.

Auszeichnungen
Alle ins Ziel gekommenen Teilnehmer erhalten eine Erinnerungsmedaille (jeden Tag eine andere) und können sich ihre Plazierungsurkunde vor Ort ausdrucken lassen.

Alle Teilnehmer des Etappen-Lauf und Etappen-/Walken erhalten kostenfrei ein Sporthemd/Shirt, ein Medaillenteller und eine A3 Urkunde.



Alle anderen Teilnehmer erhalten eine A4 Urkunde.

Den Medaillenteller erhalten auch alle anderen Sportler für 3 Teilnahmen (egal welche Strecke und Disziplin).

Insgesamt werden über 300 Pokale an die besten Sportler vergeben. Ausführliche Informationen zu den Auszeichungen in den einzelnen Wettbewerben findet Ihr auf der Seite Disziplinen.

8 Mal durchgeführt und 8 Mal in den TOP TEN DEUTSCHLANDS
Zum achten Mal in Folge gelang der Sparkassen Panoramatour Sächsische Schweiz der Einzug in die Liste der zehn beliebtesten Veranstaltungen Deutschlands. Leser des Fachmagazins Condition/LaufZeit stimmten über die schönsten Läufe der Saison ab. 2009 Einsteiger des Jahres, 2010 bis 2016 TIPTEN-Sieger - genug Ansporn, diesen Erfolg fortzusetzen.

Die erste Auflage des Elbe-Schrammstein-Laufes wurde auf Anhieb zur schönsten Einsteiger Sportveranstaltung des Jahres 2016 gewählt.

Leider wurde diese Umfrage im Jahr 2018 von der Condition/LaufZeit eingestellt.

Die Urkunde fuer die beste neue Laufveranstaltung in Deutschland 2016 Die Urkunde als einer der besten Lauf- und Sportveranstaltungen in Deutschland